Start frei in die Sommerferien

Foto: R. Scheitz

Foto: R. Scheitz

Der Kreissportbund Bremen-Stadt eröffnete sein 42. Bremer Sommerferienprogramm in der Überseestadt. Zur Eröffnung war auch Staatsrat Jan Fries dabei, der die Kinder mit der Rollenbahn in die Ferien schickte. Weit sichtbar lud der Kletterberg des Landessportbundes Bremen zum Klettern ein. Auf der Rollenbahn ging es mit Hauruck in die Ferien. Die kreative Phase konnte am Basteltisch des Kreissportbundes Bremen-Stadt ausgelebt werden. Dort wurden Buttons hergestellt. Wer wollte konnte dabei seine gemalte Vorlage selbst mit Hilfe von Übungsleiterin Stefanie Oelfke zusammenstanzen. Die Bremer Stadtmusikanten vom Theater Interaktiwo unterhielten die Anwesenden mit dem gleichnamigen Theaterstück.

Foto: R. Scheitz

Foto: R. Scheitz

Das Bremer Sommerferienprogramm wurde bei den Texten mit einbezogen. An dem Stand der Stadtmusikanten konnten die Kinder unter anderem, in einen Spiegel blickend, zeichnen. Der Mini-Velotörn war mit einem Geschicklichkeitsparcour anwesend, den die Kinder entweder auf dem Fahrrad oder auf einem Bein hüpfend meisterten. Leider spielte das Wetter den Organisatoren einen Streich, so dass die Beteiligung nicht sehr groß war.